Rückblick Jahreshauptversammlung 2018

Rückblick Jahreshauptversammlung 2018

Am 5. März 2018 fand im Clubhaus des TC Philippsburg die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freien Wähler statt. Diese stand ganz im Zeichen des Abschieds, da die beiden langjährigen Vorsitzenden Marion Kohout und Klaus Baader bereits im Vorfeld ihr Ausscheiden aus der Vorstandschaft angekündigt hatten. Nach Begrüßung der Mandatsträger und der zahlreich erschienenen Mitglieder sowie nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder und deren Angehörigen, berichtete Marion Kohout über das abgelaufene Geschäftsjahr und über die Themen, die Philippsburg bewegten. Insbesondere ging sie auf die aktuelle Entscheidung des Regierungspräsidiums Karlsruhe und des Umweltministeriums zum Rückhalteraum Elisabethenwört ein. Besonders kritisierte sie, dass entgegen der vollmundigen Ankündigung einer transparenten Bürgerbeteiligung letztlich doch über die Köpfe der in Philippsburg und Dettenheim lebenden Bürger entschieden wurde. Nach einem kurzen Rückblick über die Ereignisse und Veranstaltungen während ihrer Vorstandschaft bedankte sie sich bei allen Freien Wählern für die Unterstützung in den letzten 12 Jahren und gab ihren offiziellen Abschied als 1. Vorsitzende bekannt.

Der Fraktionsvorsitzende Christopher Moll schilderte kurz die Arbeit im Gemeinderat. Im Anschluss daran dankte er Marion Kohout herzlich für die gute Zusammenarbeit und ihren unermüdlichen Einsatz als 1. Vorsitzende der Freien Wähler. Für ihre langjährige Tätigkeit überreichte ihr Klaus Baader die Ehrennadel des Freien Wähler Landesverbands Baden-Württemberg in Silber sowie die entsprechende Urkunde. Anschließend erhielten Marion Kohout und Klaus Baader noch ein Abschiedspräsent der Freien Wähler Philippsburg.

Nach dem Bericht der Kassiererin Andrea Herzog bestätigte der Kassenprüfer Andreas Weißhardt eine gute und nachvollziehbare Kassenführung und beantragte die Entlastung der gesamten Vorstandschaft. Die Neuwahlen unter der Wahlleitung von Christopher Moll ergaben dann folgendes Ergebnis:

  1. Vorsitzender Jochen Schulz
  2. Vorsitzender Harald Weis

Schriftführer unbesetzt

Kassiererin Andrea Herzog

Pressewart Harald Weis

Zu den Stadtteilvertretern wurden Harald Weis (Philippsburg), Dieter Götz (Huttenheim) und Axel Breitenberger (Rheinsheim) gewählt. Kassenprüfer sind Andreas Weißhardt und Marion Kohout.

Beim TOP „Verschiedenes“ ging man auf weitere kommunalpolitische Themen ein, insbesondere auch auf die bevorstehende Kommunalwahl im kommenden Jahr. Nach reichlichen Gesprächen und Diskussionen bedankte sich am Ende der neue 1. Vorsitzende Jochen Schulz bei den anwesenden Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und wies noch auf einige Termine in 2018 hin.

Jochen Schulz