Rückblick Jahreshauptversammlung

Rückblick Jahreshauptversammlung

Rückblick Jahreshauptversammlung

Am 21. März 2016 fand im Clubhaus des FC Huttenheim die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freien Wähler statt. Nachdem die 1. Vorsitzende Marion Kohout die Mandatsträger sowie die zahlreich erschienen Mitglieder begrüßt und eine Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder und deren Angehörigen eingelegt hatte, berichtete sie über das abgelaufene Geschäftsjahr und gab einen Rückblick über die Themen die Philippsburg bewegten. Insbesondere ging sie auf die derzeitige Flüchtlingssituation ein. Sie dankte an dieser Stelle für die geleistete Arbeit.
Erfreut zeigte sie sich wieder über die regelmäßig stattfindenden politischen Stammtischen, welche ein erfolgreiches Organ der Freien Wähler sind. Sie bilden die Grundlage für das politische Tätig werden der Freien Wähler. Im Anschluss daran schilderte Fraktionsvorsitzender Christopher Moll die Arbeit im Gemeinderat. Nach dem Bericht der Kassiererin Andrea Herzog bestätigten die Kassenprüfer Dieter Harrass und Jochen Schulz eine vorbildlich geführte Kasse und beantragte die Entlastung der gesamten Vorstandschaft.
Die Neuwahlen unter der Wahlleitung von Klaus Moll ergaben dann folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzende Marion Kohout, 2. Vorsitzender Klaus Baader, Schriftführer Jochen Schulz, Kassiererin Andrea Herzog, Pressewart Harald Weis.
Zu den Stadtteilvertretern wurde Harald Weis (Philippsburg), Dieter Götz (Huttenheim) und Axel Breitenberger (Rheinsheim) von der Versammlung gewählt. Kassenprüfer sind die Herren Dieter Harrass sowie Andreas Weißhardt.
Zum Top „Verschiedenes“ ging man dann intensiv auf die Marktplatzumgestaltung ein. Nach reichlichen Gesprächen und Diskussionen zu aktuellen kommunalpolitischen Themen bedankte sich am Ende nochmals die 1. Vorsitzende Marion Kohout bei den anwesenden Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und wies noch auf einige Termine in 2016 hin.