Politik

Wirtschaft + Gewerbe – Schule und Ausbildung

  • Arbeits – und Ausbildungsplätze schaffen durch weitere Gewerbe- und Industriegebiete
  • Praktikumsplätzen schaffen für Schüler durch Zusammenarbeit der Schulen mit Industrie, Gewerbe und  Handwerk, Einbindung von Existenzgründern
  • Berufsorientierung fördern durch Berufspaten vor Ort
  • Grundschulen und Kindergärten in Huttenheim, Rheinsheim und Philippsburg erhalten
    (kleine Kinder – kleine  Wege)
  • Stärkung des zentralen Schulstandortes Philippsburg in der Region
  • Aktive Begleitung der regionalen Schulentwicklung
  • Gewährleisten der Schulsozialarbeit an allen Schulen

Wohnen + Leben + Freizeit und Vereine

Sicheres und attraktives Wohnumfeld erhalten, insbesondere durch
  • Ausbau der L 602 zur gefahrlosen Erreichung der Baggerseen
  • Unterstützung der Ansiedlung eines Hausarztes in Rheinsheim
  • Weitere Initiative für ein LKW-Verbot über 7,5 t in Rheinsheim
  • Ausbau eines LKW-Parkplatzes bei der Firma Goodyear
  • Erhalt und Ausbau eines attraktiven öffentlichen Nahverkehrs
  • Erprobung einer polizeilichen Bürgersprechstunde in den Ortsteilen
  • Klare Stellung gegen den Ausbau der Zwischenlager am KKP
  • Ablehnung der Unterbringung von Fremdcastoren in Philippsburg
Förderung des Brauchtums und der Vereine, besonders der Jugendarbeit
  • Erhalt der örtlichen Jugendzentren und Freizeiteinrichtungen
  • Ansiedelung des Jugendzentrums Philippsburg auf dem Campus
Verbesserter Bürgerservice insbesondere für Senioren, durch
  • mobilen Rathausdienst in allen Stadtteilen (ambulantes Rathaus)
  • Erhalt des CAP-Mobils
  • Initiative zur Einführung eines nachbarschaftlichen Hilfsdienstes
  • Prüfung alternativer Ideen der Nahversorgung
  • Nutzung neuer Medien zur Ansprache der Jugend

Intensivierung des interkulturellen Dialogs

  • Förderung des „Arbeitskreises MITEINANDER“ – bundesweit ausgezeichnet
  • Ansprache von Existenzgründern mit Migrationshintergrund
  • Intensivierung der Jugendarbeit mit Migrationshintergrund
  • Einbindung des Brauchtums der Migranten in das Ortsgeschehen
  • Information der Migranten zur Staatsbürgerschaft und Leben im Alter

Freie Wähler sind

bus2

Kontakt

Freie Wähler Philippsburg
Vorsitzender Jochen Schulz
Hubert-Heil-Str. 14
76661 Philippsburg

info@freie-waehler-philippsburg.de

Newsarchiv