Nachruf

Nachruf

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen. – Albert Schweitzer –

Die Freien Wähler Philippsburg trauern um ihr Ehrenmitglied und ihren langjährigen Fraktionsvorsitzenden

Klaus Moll,

der am 11. Juni 2021 im Alter von 89 Jahren friedlich eingeschlafen ist.

Über 50 Jahre lang war Klaus Moll Mitglied der Freien Wähler und hat mit großem Engagement die Kommunalpolitik in Philippsburg und im Landkreis Karlsruhe entscheidend mitgeprägt. Von 1968 bis 1971 sowie 1975 bis 1999 war er Mitglied im Gemeinderat, davon 21 Jahre als Fraktionsvorsitzender. Daneben war er langjähriger stellvertretender Bürgermeister und von 1989 bis 1994 auch im Kreistag vertreten.
Mit seinem Rat hat er uns über ein halbes Jahrhundert begleitet und geführt. Immer engagiert und konstruktiv, an pragmatischen Lösungen für die Bürgerinnen und Bürger orientiert, offen, ehrlich, beratend, manchmal kritisch, aber immer den Menschen zugewandt, ein verlässlicher Partner.
Dafür gilt ihm unser tiefer Dank und Respekt. In herzlicher Anteilnahme bedanken wir uns.
Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei seiner Familie, und ganz besonders bei seiner Ehefrau und seinen Kindern.

Für die Vorstandschaft
der Freien Wähler Philippsburg

Jochen Schulz (1. Vorsitzender)                            
Peter Kremer (Fraktionsvorsitz)