HuttenheimDialog geht weiter! – Repräsentativ und aktiv!

Mit 150 TeilnehmerInnen haben wir ca. ein Viertel der Huttenheimer Haushalte erreicht oder 5,6 % der Bevölkerung erreicht und konnten ein erstes repräsentatives Ergebnis im Ortschaftsrat vorstellen (siehe Beitrag „HuttenheimDialog! – Präsentation der Online-Umfrageergebnisse im Ortschaftsrat„). Der Gemeinderat unterstützt den Förderantrag für die Stelle eines Kümmerers oder Kümmerin zur Koordination der Umsetzung von Ideen !

Die überwiegende Mehrheit der Huttenheimerinnen und Huttenheimer (70 %) fühlt sich im Wohnumfeld wohl. Besonders zählt das Gemeinschaftsgefühl und die Infrastruktur mit Kindergarten und Grundschule sowie Bahnanbindung. Sorge bereitete schon vor Corona das Verschwinden der gemeinsamen Feste; Kita und Schule sind sanierungsbedürftig, es fehlt an Einkaufsmöglichkeiten. Im Umfeld wünschen sich die Teilnehmer eine Stärkung der Naherholung (Badeseen), mehr Sitzmöglichkeiten und auch einen Skate-Park für die Jugend.

Deutliche Zustimmung (88 %) gibt es für einen Dorfgemeinschaftsplatz mit Kleinbühne („Herschbockplatz“) und die Idee einer belebten Dorfmitte mit Einkaufsmöglichkeit im Umfeld des betreuten Wohnens am ebenfalls sanierungsbedürftigen alten Rathaus. Nahezu alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer würden sich aktiv an Projekten beteiligen – 46 Teilnehmer*innen erklärten sich bereit, Verantwortung zu übernehmen! Ein überraschendes Ergebnis, das wir beim Wort nehmen!

Seitens des Ortschaftsrates wurden die Großthemen dem Gemeinderat zeitlich gestaffelt vorgeschlagen. Als Freie Wähler setzten wir uns für die Stelle eines durch das Land geförderten Kümmerers ein, der Einzelideen strukturiert und nötige Kontakte herstellt. Erste schöne Erfolge zeigen in Huttenheim die privat gepflegten Baumscheiben und die ersten „Babbel-Bänke“ vor den Häusern. Falls Sie in Ihrem Garten nicht mehr hinterher kommen – junge Familien suchen Gärten zur Miete und Pflege!  Auch die Initiative für einen Skater-Platz läuft! Wenn Sie Unterstützung leisten oder suchen wollen, wenden Sie sich an:

„Babbel-Bänke“ (Gerhard Weick – 0151/11584257)

Skater-Platz (Thorsten Notheis – 0173/8778775)

Gartenpaten (alle Ortschaftsrät*innen)

 

Jochen Schulz – André Zieger – Peter Kremer

Freie Wähler Philippsburg