Besichtigung beim dm-Verteilerzentrum

Besichtigung beim dm-Verteilerzentrum

Besichtigung bei dm-Verteilerzentrum
Am vergangenen Freitag besichtigte eine Gruppe interessierter das dm-Verteilerzentrum in
Waghäusel. Frau Wilkes führte uns durch das 2004 in Betrieb genommene
Warenverteilzentrum. Ca. 100 LKW beliefern dieses Verteilzentrum täglich. Die Waren, die
auf Paletten angeliefert werden, finden auf Trolleys mit der Elektrobodenbahn automatisch
ihren Lagerplatz im Hochregallager, von wo sie dann auf den Abruf zu ihrem
Kommissionierplatz warten. Sollte es zu Lieferengpässen kommen, reicht der Lagerbestand
für die nächsten 10 Tage. Im 3-Schicht- Betrieb erfolgt die Kommissionierung für die dm-
Filialien in Süddeutschland. Die für uns gewohnt zu kaufende Ware in den dm-Filialen wird
durch über 700 Mitarbeiter auf Paletten gerichtet, auf Elektrohängebahnen werden die
Paletten mit dem Kommissionsauftrag durch das Regallager  elektronisch geleitet. Immer
dort, wo eine Palette ist, auf der ein Artikel steht, der für die Bestellung benötigt wird, hält die
Elektrohängebahn automatisch an, bis die Ware auf der Palette steht und fährt dann
automatisch zur nächsten Palette, von der ein Artikel benötigt wird.

Zum Schluß wird die Palette von einem Folienwickler 13 Mal umrundet und sicher in Folie verpackt. Die
Markierung mit der Lieferadresse erfolgt ebenfalls automatisch. Beim Richten auf die
Wechselbrücke werden die Paletten schon nach ihrer Zielfiliale eingeteilt. So verlassen
täglich 2.000 Paletten den Warenausgang – und im Jahr sind es über 500.000 Paletten. Wenn
man bedenkt, dass 2004 das Verteilzentrum für 400 Mitarbeiter ausgelegt war, und heute fast
1.000 Mitarbeiter dort tätig sind, ist die Ansiedlung von solchen Unternehmen ein Segen für
unsere Region. Hoffen wir, dass der Standort lange erhalten bleibt. Wir bedanken uns recht
herzlich bei Frau Wilkes, die uns diese interessante Besichtigung ermöglichte.
Marion Kohout – 1. Vorsitzende