Aus Alt mach Neu …. Part II

Aus Alt mach Neu …. Part II

Nach dem Abbau der fünf Bänke galt es nun, die unansehnlich gewordenen Sitz- und Rückenbretter von dem Bewuchs zu befreien und mit Holzschutz zu versehen, vorzugsweise in 3 Durchgängen.

Dank der Weitsicht der Verwaltung und des Bauhofs wurden aus den dünnen Holzbänkchen dicke Balken, die die neuen Bänke nun dauerhaft aufwerten. Aus dem Ganzen wurde dann ein kleines Streichkonzert.

Dass dicke Balken streichen nun auch etwas mehr Zeit und Aufwand erfordert, erklärt die lange Bearbeitungszeit hinreichend. Und die Arbeit stand darüber hinaus unter Aufsicht von höherer Stelle, Nepomuk konnte den Blick kaum abwenden.

Fortsetzung folgt……..

 

Harald Weis